Kiensche-Pott®

Wir etwas älteren Hamburger kennen den Kiensche aus Kindertagen: Butter in der Pfanne schmelzen, Zucker hinzu und karamellisieren lassen. Einen Schuss Milch hinein, damit die Masse beim Aushärten nicht zu hart wurde, danach in Stücke gebrochen waren die Karamellbonbons fertig. Und nicht nur die, Mamas Küche auch ;-) Der Kiensche-Pott wird im Prinzip genauso hergestellt: nur aus der Pfanne wird der Topf und Hauptbestandteil ist nun die Milch. Mit Zucker und Butter wird er stundenlang zu einer leckeren Milchkaramellcreme gekocht. Köstlich einfach aus dem Glas gelöffelt oder als Brotaufstrich.

Der Kiensche-Pott sollte allerdings zeitnah genossen werden. Zucker möchte immer wieder in seine kristalline Form zurückkehren, daher kristallisiert der Kiensche-Pott auch nach einiger Zeit. Das ist ein natürlicher Vorgang und stellt keinen Mangel dar.

 

Nur auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz in Hamburg erhältlich.

Zutaten: Zucker, Milch, Kondensmilch und Butter

                                                                                 200g Glas 3,50 €

Hier finden Sie mich und meine Produkte:

Wochenmarkt Fuhlsbüttel

(Mi.+Fr. 8:00-13:00 Uhr)

Wochenmarkt Turmweg

(Do. 8.00-14:00 Uhr)

Wochenmarkt Langenhorn

(Sa. 8:00-13:00 Uhr)

 

Ich habe kein Ladengeschäft !

Besuchen Sie die Landküche Thal oder Chocanya auch auf Facebook.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landküche Thal